Jobs

 

 

Projektleiter Architektur FH/ETH m/w/d (70-100%)

Du

    • verfügst über ein abgeschlossenes Architekturstudium FH / ETH und idealerweise Erfahrung als Projektleiter
    • bist interessiert an innovativen und agilen Prozessen, am Thema Nachhaltigkeit und grundsätzlich offen für Neues
    • möchtest die Chance packen, dich fachlich weiterzuentwickeln, denn wir sind kein 0815-Architekturbüro
    • leitest selbständig verschiedene Bauprojekte
    • kennst Planungs- und Ausschreibungsabläufe, die Bewilligungsverfahren und Schweizer Baunormen und -gesetze
    • koordinierst interdisziplinäre Teams mit agilen BIM-Prozessen
    • entwickelst konstruktiv und kreativ durchdachte Detaillösungen für Wohn- und Gewerbebauten
    • erstellst Ausschreibungen, Offertvergleiche, Werkverträge und Kostenschätzungen
    • übernimmst nach Möglichkeit die Bauabrechnungen
    • denkst mit, bringst dich ein und möchtest mit uns weiterwachsen
    • gestaltest mit uns die konzeptS-Erfolgsgeschichte weiter und wirst Teil eines expandierenden, dynamischen Unternehmens

 

 

Entwurfsarchitekt FH/ETH m/w/d (50-100%)

Du

    • verfügst über ein abgeschlossenes Architekturstudium FH / ETH
    • bist interessiert an innovativen und agilen Prozessen, am Thema Nachhaltigkeit und grundsätzlich offen für Neues
    • möchtest die Chance packen, dich fachlich weiterzuentwickeln, denn wir sind kein 0815-Architekturbüro
    • entwirfst selbständig und im Team hochwertige Architekturprojekte in verschiedenen Bereichen (Denkmalpflege, Gastronomie, Coworking, Wohnen, Gesundheit, etc.)
    • entwickelst Lösungen vom Städtebau bis zum durchdachten Detail
    • kennst Planungs- und Ausschreibungsabläufe, die Bewilligungsverfahren und Schweizer Baunormen und -gesetze
    • denkst mit, bringst dich ein und möchtest mit uns weiterwachsen
    • gestaltest mit uns die konzeptS-Erfolgsgeschichte weiter und wirst Teil eines expandierenden, dynamischen Unternehmens
    wir suchen Verstärkung

    Fühlst du dich angesprochen?

    Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung per e-mail an bewerbungen@konzepts.ch.

    Bei Fragen steht Dir Pascal Scheidegger unter 052 212 20 20 gerne auch telefonisch zur Verfügung.

      konzeptS

      Schon seit der Gründung im Jahr 2012 stehen wir für nachhaltige und qualitativ hochwertige Bauprojekte und bieten dir viel: fachliche Entwicklungsmöglichkeiten, attraktive Anstellungsbedingungen, hybride Arbeitsmöglichkeiten, ein schickes Büro direkt beim Hauptbahnhof Winterthur und weitere Benefits (Halbtax, Handyabo, Weiterbildungsmöglichkeiten, etc.). Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat bei uns einen hohen Stellenwert, deshalb sind wir seit jeher offen für flexibles Arbeiten und Teilzeitpensen – auch in der Projektleitung. Wir setzen auf agile und digitale Arbeitsprozesse und eigenverantwortliches Handeln und schätzen das kollaborative Miteinander im Team und den kreativen Austausch – auch in der Kaffeepause.

      Unser Wissen und Erkenntnisse geben wir auch gerne weiter. An Vorträgen und Konferenzen sowie in Unterrichtsblöcken an der ZHAW, der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, referieren wir zum Thema Architektur, BIM und nachhaltiges Bauen.

      In unserem Büro an der Gertrudstrasse 1 in Winterthur, direkt am Hauptbahnof, testen wir gerne verschiedene Ansätze zur Steigerung des Innenaum- und Arbeitsklimas. Die Zimmerpflanzen verbessern die Luftqualität und haben nachweislich einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Für den ergonomischen Ausgleich sind alle Tische höhenverstellbar. Für unsere Bürogemeinschaft haben wir ausserdem die Aufenthaltsräume geplant und ausgeführt.

      Zusammenarbeit wird bei konzeptS fett geschrieben. Am  Teamanlass  konnten das konzeptS-Team, Familie und Freunde abermals ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Mit viel Enthusiasmus wurde im Berger’s Kochart unter professioneller Anleitung gemeinsam ein 5-Gänge-Menu zubereitet. Freude und Butter waren die Hauptzutaten und auch originellere Ingredienzien wie Bergheu entfachten die kreative Experimentierlust.

      Beim Anrichten der Teller kamen die Liebhaber visueller Ästhetik auf ihre Kosten. Obwohl zum Essen fast zu schade, wurde nach getaner Arbeit genüsslich degustiert und verspiesen. Abgewaschen und aufgeräumt haben zum Glück andere. Dies machte die ohne hin schon aussergewöhnlich tolle Erfahrung wahrhaftig wunderbar.

      Herzlichen Dank an die Organisatoren und das herzliche und fleissige Team vom Berger’s Kochart!