Hotel und Coworking Glarus

Es war eine vielversprechende Prämisse.
In einem Tal im Innerschweizer Kanton sollte mit diesem Projekt die Moderne einziehen. Ein Ort, der Regionalität und Weltoffenheit vereinen sollte.

Auf einem geschichtsträchtigen Areal wäre zusammen mit konzeptS ein Coworkingspace mit angeschlossenen Hotelzimmern und einem attraktiven Attikageschoss für Anlässe geplant und umgesetzt worden. Ganze Teamanlässe hätten so über mehrere Tage an dieser aussergewöhnlichen Lage mit direkter Anbindung an eine idyllische Bergwelt und einzigartigen Erlebnisangeboten stattfinden können.

Die Konjunktive sind der Pandemie geschuldet, welcher dieses visionäre Projekt zum Opfer gefallen ist.
Nicht ohne einen kleinen Zwick im Herzen präsentieren wir auf dieser Seite dennoch stolz die dafür erstellten Entwürfe der Innenräume.

Das Design definiert Raum und  Zonen neu. Im Eingangsbereich können Besucher auf der einladenden Lounge-Insel platznehmen. Die Wandgestaltung ist sowohl optisch ein Blickfang wie auch akustisch funktional. Zum puristisch gehaltenen Mobiliar bringen üppige Grünpflanzen Leben ins Interieur und bilden einen roten Faden zwischen den Räumen.

weiter lesen…

Grosser Wert wurde wie immer auf das Innenraumklima gelegt, verbringen doch die meisten Anwesenden den Grossteil ihres Tages in diesen Räumen. Ausgewogene Beleuchtung und Akustik-Deckensegel erhöhen den Komfort für die Nutzer.

Naturnah, modern und trotzdem in Kohärenz mit der Arealgeschichte sollte sich das Interior Design präsentieren. 
Selbstbewusste Farben, welche als Ensemble und in Kombination mit den Materialien und Texturen aber harmonisch, unaufdringlich und souverän wirken. In den Zimmern sollte grafisch die Bergwelt aufgenommen werden, ohne das Cliché übermässig zu bedienen.

Aufgabenbereich konzeptS

Design und Planung Innenausbau:

  • Planungsgrundlagen
    3D-Modell 
  • Bauprojekt
    Vorprojekt, Bauprojekt, Kostenvoranschlag, Detailstudien

Bauherrschaft
Privat

 

Bearbeitungszeit
Nov 2020 – Nov 2021